Wer wollte sich nicht schon immer mal fühlen wie ein stolzer Kurfürst oder eine edle Kurfürstin?  Im Rahmen des Geburtstagsprogramms erfahren Kinder viele Geheimnisse über das Leben der sächsischen Kurfürsten, ihre Gewohnheiten bei Tisch und ihre Lieblingsbeschäftigungen. Nach einem kurzen Gang durch das Schloss heißt es dann: "Ran an die Löffel - oder an die Armbrust oder das Bastelmaterial..." Beim Mitmachangebot können die Kinder ihre Fähigkeiten selbst ausprobieren, gemeinsam kurfürstliche Szenen nachspielen oder ein schönes Andenken gestalten.

Zum Abschluss gibt es die Möglichkeit, ein echtes Fürstenmahl im Schlosscafé zu genießen. Ein echtes Highlight für jede Kindergruppe, egal ob Geburtstag oder Ferienevent! FürKinder von 7 bis 10 Jahren, maximal 10 Kinder.

Dauer: 2 Stunden

Hier (DOCX, 1,3 MB) können Sie buchen und hier (PDF, 204 kB)  kannst Du Deine Freunde einladen!
Weitere Informationen und Anmeldung unter info@schloss-hartenfels.de  oder telefonisch:  +49 (3421) 758 - 1054


Geburtstags-Angebote

Schloss Hartenfels - ein echtes Prinz(essinn)enschloss  
Ein Rundgang durch das Schloss und seine Geschichte mit Quiz und Bastelprogramm

Der große Wendelstein - weltweit einzigartig 
Die großen Treppe im Schlosshof birgt viele Geheimnisse - und tolle Überraschungen! 

Farbenspiele der Renaissance 
Die Werkstatt Lucas Cranach fertigte für Schloss Hartenfels nicht nur Tafelbilder, sondern bemalte auch viele Wände und Decken. Gemeinsam entdecken wir diese verborgenen Schätze, und malen danach mit selbst gemischten Farben, wie sie im 16. Jahrhundert verwendet wurden.

Bärenhatz und Jägerinnen<br /> Warum und seit wann gibt es an Schloss Hartenfels einen Bärengraben? Wenn terminlich möglich, arrangieren wir für Sie einen Besuch bei den Bären und der Bärenpflegerin und die Kinder dürfen bei der Bärenfütterung helfen. Alternativ erzählt die Pädagogin von der Brücke aus etwas über die Bären im Schlossgraben. Anschließend erkunden die Kinder in der Ausstellung die schaurige Geschichte, zu welchem Zweck vor 600 Jahren auf Schloss Hartenfels ein Bärengraben angelegt wurde und lernen Überraschendes über die Jagd früher und heute.

Zum Schluss dürfen sich die Kinder selbst als Jägerinnen und Jäger mit der Armbrust ausprobieren.

Zu Tisch! 
Bei einem Rundgang durch die Ausstellung entdecken wir gemeinsam Kuriositäten zum Thema Essen und Trinken vor 500 Jahren. Wer darf bei Tisch wo sitzen? Wie geht essen ohne Messer und Gabel? Und was bekommt die zukünftige Fürstin zum Nachtisch…? In einem geführten Rollenspiel schlüpfen die Kinder in die Rollen von Kurfürstin und Kurfürst, Mundschenk, Diener und Gästen  –  und lernen dabei die höfischen Ess- und Tischregeln im Zeitalter der Renaissance kennen.

Frauenzimmer 
Die Kurfürstlichen Gemächer erzählen viele spannende Geschichten aus dem Alltag der Kurfürstin. Wir werden diese entdecken und danach eine der Liebslingsbeschäftigungen Sybilles ausprobieren...