Angebote

Museum begegnet Schule 
Mit unseren kostenfrei ausleihbaren Museumskoffern können Lehrerinnen und Lehrer passend zu Ihrer Schulart und Klassenstufe Ihren Ausstellungsbesuch lehrplanbezogen und fächerübergreifend schon im Unterricht vorbereiten.

Renaissance und Reformation, das Residenzschloss und seine Schlosskapelle 
Wo wenn nicht hier am Originalschauplatz lässt sich diese Epoche lebendig veranschaulichen! Ein Pflichtprogramm für alle Schüler*innen der Region.

Erlebnis Großer Wendelstein 
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen schauen sich nicht nur die Höhepunkte der Ausstellungen an, sie gehen auch der Architektur und den Geschichten der großen und einzigartigen Treppe im Schlosshof auf die Spur – dem Großen Wendelstein. 

Die Kunst der Renaissance 
Wer waren Vater und Sohn Lucas Cranach und was zeichnet ihre Rolle als kurfürstlich-sächsische Hofmaler aus? Sie fertigten nicht nur Tafelbilder von Schloss Hartenfels und für seine Ausstattung an. Auch das Schlossinnere war einst an vielen Wänden und Decken bemalt, sie gestalteten höfische Feste aus, dokumentierten sie und produzierten wertvolle Geschenke.

Bärenhatz und Jägerinnen 
Warum und seit wann gibt es an Schloss Hartenfels einen Bärengraben? Welche Tiere wurden vor 500 Jahren in Sachsens Wäldern gejagt und gibt es sie dort heute noch? Und wer durfte überhaupt jagen gehen? War jagen reine Männersache? Die Teilnehmer*innen entdecken das Thema höfische Jagd und dürfen sich anschließend selbst als Jägerinnen und Jäger mit der Armbrust ausprobieren.

Tafelfreuden der Renaissance - Speisen und Macht 
Nicht nur die Trinkstube im Flaschenturm von Schloss Hartenfels gibt einen Einblick in die Esskultur und Tischsitten am kurfürstlichen Hof. Bei einem Rundgang durch die Ausstellungen entdecken Sie weitere Kuriositäten zum Thema Essen und Trinken vor 500 Jahren und können Erfahren, welche Speisen und Zutaten dem Hochadel zustanden und zur Verfügung standen.

Frauenzimmer 
Die Kurfürstlichen Gemächer sind ein zentraler Teil der Dauerausstellungen auf Schloss Hartenfels. Aber wie privat waren diese Gemächer und wie gestaltete sich der Alltag darin für die Fürstin Sibylle, ihre Hofdamen und Jungfrauen?


Lehrerfortbildung "Festung, Glaube, Macht und Kriege" 

26.08.2020, 11Uhr bis 14 Uhr
27.08.2020, 13 Uhr bis 16 Uhr

 

Buchung Hier  können Sie buchen! (PDF, 82 kB)
Bitte senden Sie die ausgefüllte Buchungsanfrage an info@schloss-hartenfels.de  oder Landratsamt Nordsachsen, Kulturbetrieb Schloss Hartenfels, Schloßstr. 27, 04860 Torgau.
Kosten

Die Kosten für Führung und Workshop betragen 45 €.
Für den Workshop  „Kurfürstliche Herkunft und die Zeichen der Macht - geheimnisvolle Wappen entschlüsseln und selbst gestalten“ wird 1 € pro Teilnehmer als Materialkosten erhoben.

Weitere Informationen

 Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@schloss-hartenfels.de .