Die Hauptattraktion dieses Angebots ist jedoch ein szenisches Spiel, in dem die Teilnehmer*innen in Renaissancekostümen selbst eine höfische Mahlzeit mit all ihren symbolischen Handlungen und mit standesgemäßem Personal nachspielen.


Workshop 1

Museum begegnet Schule
Speisen und Ernährung an einem Fürstenhof vor 500 Jahren

Zur Einführung in das Thema Tischsitten kann mit Hilfe der Arbeitsmaterialien im Museumskoffer das Thema Ernährung und Nutzpflanzen vor 500 Jahren im Schulunterricht lebendig veranschaulicht werden. Ein Arbeitsblatt hilft, das neue Wissen festzuhalten.

Warum aß Johann Friedrich auch als Kind keine Pommes Frites mit Ketchup und Sibylle keine Schokolade? Ernährungsgewohnheiten und ihre Voraussetzungen werden anschaulich vermittelt. Welche Gemüse, Früchte und Gewürze aß man am Fürstenhof in Torgau im 16. Jahrhundert, welche nicht und warum nicht? Welche Nahrungsmittel galten als gesund?


Workshop 2

Szenisches Spiel „Zu Tisch!“

Wer wollte sich nicht schon immer mal fühlen wie ein echter Kurfürst und eine echte Kurfürstin? Wir machen die Tischsitten an einem Fürstenhof der Renaissance erlebbar! Ausgestattet mit Renaissancekostümen (für Kinder und für Erwachsene) und Requisiten schlüpfen die Teilnehmer*innen in einem geführten Rollenspiel in die Figuren von Kurfürstin und Kurfürst, Mundschenk, Vorkoster und Hofmeister und lernen dabei die höfischen Ess- und Tischregeln im Zeitalter der Renaissance spielerisch kennen. Sie erfahren, warum die Einnahme der beiden Hauptmahlzeiten des Tages ein wichtiges Zeremoniell am Fürstenhof war und können sich fragen, welche Anstandsregeln heute noch gelten.

Das Thema kann mit Hilfe der Materialien aus dem Museumskoffer im fächerverbindenden Unterricht ausgiebig behandelt (z.B. Workshop 1) und das szenische Spiel zum kleinen Theaterstück ausgebaut und selbst erarbeitet werden.

Geburtstagskinder können sich wie eine wahre Prinzessin oder Prinz von und mit ihren Gästen feiern lassen. Danach rundet ein kreatives Bastelangebot den Besuch auf Schloss Hartenfels ab. Gerne vermitteln wir im Anschluss ein kleines Fürstenmahl im Schlosscafé oder in der Kostbar für 5 € pro Person.

Auch Erwachsenen können ihren Spaß an diesem Rollenspiel haben, z.B. als Teamevent oder zur Weihnachtsfeier.

Dauer: 90 min
Altersempfehlung: Klasse 1 – 9; 7 – 99 Jahre
Fachbezug: Geschichte, Sachunterricht, Deutsch, Biologie, Kunst, WTH, Ethik.
Lehrplanbezüge erfahren Sie hier.